Workshops

Technologische Geräte haben einen großen Einfluss auf unser Leben, da wir uns in ständiger Bewegung befinden und das Internet unser wichtigstes Werkzeug für die Kommunikation und Verbindung zur Welt ist. Dieser unvermeidliche Umstand sollte auch Inhalt unserer Bühnenrealität werden. In einem Workshop stellen wir Ihnen verschiedene Einsatzmöglichkeiten von Technik auf der Bühne vor und integrieren sie in die Dramaturgie und das Schauspiel. Wir wollen Konzepte wie Unmittelbarkeit, Chaotismus, Gleichzeitigkeit und die ständige Verbreitung von Informationen durch Social Media und Online-Verbindungen nutzen. Um dies zu erreichen, wollen wir dem traditionellen Frontalprojektion entkommen und mehrere Bildschirme in verschiedenen Winkeln verwenden. Workshops mit Bildschirmen, Smartphones und Geräten, die im Sinne eines Labors kohärent eingesetzt werden, dienen als Ort der Recherche und des Dialogs. Ein Raum, der offen für Diskussionen und Experimente ist, in einem Prozess, der Wissenschaftler, Zuschauer und Theaterliebhaber einbeziehen kann. Eine Ideenfabrik, die das Potenzial des Theaters erkundet: Sprachen, Codes, Techniken und Technologien, die Wissenschaften der Bühne liefern die Leitlinien für eine systematische Bewertung.

08-13/08/2018 / ZADAR, HR

DRAG*IN BALL.Z_RMX

Terrasa_Workshop
24/05/2018, TERASSA, ES

BEING aLIVE

Technological devices have a big impact on our lives as we are in constant movement and the internet is our most important tool for communication and connection to the world.
This inevitable circumstance should become the content of our stage reality as well. We offer a workshop to introduce you to various ways of using technology on stage and incorporate it to the dramaturgy and acting.

We want to use concepts such as immediacy, chaotism, simultaneity and the constant bombardment of information through social media and online connections. To achieve that we want to escape the traditional front projection video and use multiple screens in various angles.
Workshops with Screens, smartphones, and devices applied coherently with the spirit of a laboratory, stands as a place of inquiry and dialogue. A space open to discussion and experimentation, in a process that can involve scholars, spectators and theatre lovers.
A factory of ideas that explores the potential of theatre: languages, codes, techniques and technology, the sciences of the stage all provide the guidelines for a systematic evaluation.

08/08/2018 - 13/08/2018

ZADAR, HR

Terrasa_Workshop
24/05/2018

TERASSA, ES